Ausgewählte und gebündelte Statistiken der BTE zum Textileinzelhandel

1.) Nominale Umsatzveränderungen in % zum Vorjahreszeitraum

Stationärer Einzelhandel mit Bekleidung in % zum Vorjahr.

2008200920102011
+1,3-2,4+4,0+1

2.) Unternehmen und Umsätze im Modehandel 2012

Einzelhandel mit überwiegend:

Unternehmen% z.Vj.Nettoumsatz in Mio% z.Vj.
Bekleidung22.891-5,426.527.4+5,1
Wohntextilien13.059+5,25.454.7+13.6

3.) Texil- und Bekleidungsumsatz nach Branchen und Vertriebsformen 2010

Einzelhandel mit überwiegend:Mio € %
Bekleidung29.00051,2%
Haustextilien, Meterware2.5404,5%
Heimtextilien, Bodenbelägen2.7004,8%
Texil-Fachhandel gesamt34.24060,5%
Nicht-Textilhandel gesamt22.40039.5%

4.) Betriebliche Kennziffern für den mittelständigen Textilfachhandel incl.Haustextilen

20102009
Bruttoumsatz je Beschäftigte Person181.555.€154.366 €
Bruttoumsatz je qm Geschäftsfläche 2.467.€2.712€
Lagerumschlag2,6 x2,9 x
Gesamtkosten vom Bruttoumsatz52.2 %38,9%
Betriebshandelsspanne55,5 %40,0%
Betriebswirtschaftliches Ergebnis+ 3,3 %+ 1,1 %

Quelle BTE Statistisches Bundesamt

5.) Monatliche Umsatzentwicklung im mittelständischen Bekleidungseinzelhandel in % zum Vorjahrszeitraum.

20092010
Januar0-5
Februar-8+4
März0+14
April+12-2
Mai-4+1
Juni+3+8
Juli+5+3
August-4+9
September-3+7
Oktober+12+2
November+1+9
Dezember+10